Erste Allgemeine Verunsicherung

1000 Jahre EAV Tour

  • Kunde: partners4music GmbH
  • Jahr: 2019
  • Ort: Österreich, Deutschland, Schweiz
  • Lichtdesigner: Manfred Nikitser
  • Bühnenbildner: Thomas Spitzer
Services:
Markets:

Die „Erste Allgemeine Versicherung“ (1977-2019) hat die österreichische Popmusik neu definiert und Performance-Kunst, Comedy und Musik zu einem höchst anspruchsvollen und unterhaltsamen Spektakel verschmolzen. Österreichische Kultur, Sprache und Sinn für Humor standen im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Arbeit.

Mit dieser Tour ging eine Ära in der österreichischen Popmusikgeschichte zu Ende. Die Band spielte 94 ausverkaufte Konzerte. EAV-Mastermind Thomas Spitzer und Frontmann Klaus Eberhartinger war es wichtig, alle Klischees und Best-of-Momente ihrer 42-jährigen Karriere zu vereinen. Die Bühne wurde im Retro-Stil und in vollem EAV-Charakter gestaltet. Das Set Design basierte auf vielen verschiedenen Kulissen, abgerundet durch einen ACL-ähnlichen, asymmetrischen Look aus Moving Lights. Im Fokus stand die Variabilität des Settings: einerseits sollte es eine intime Atmosphäre schaffen und andererseits stark genug sein, um einen großen Rock-Show-Look zu unterstützen.

Das Abschlusskonzert am 14. September 2019 in der Wiener Stadthalle wurde auf ServusTV ausgestrahlt und als DVD unter dem Titel „1000 Jahre EAV Live“ veröffentlicht.